Stay Rebel in Glauchau

mit NIVEAULOSGUT, KETAMIN C, DEAD PATRIOTS, THE DEAD END GUYS

An diesem Abend warten ein Vortrag sowie im Anschluss 4 Bands auf euch.

Vortragsthematisierung:
Antifa-Proll und Mackerscheiße

Männlich dominierte Plena, 1. Reihe auf der Demo – Männersache, prollige Geschichten über die
letzte Auseinandersetzung mit Nazis? Der
Auseinandersetzung mit Patriarchat und Geschlechterverhältnisse und dem
eigenen antisexistischen Anspruch steht eine insbesondere in der Antifa-Szene verbreitete „Macker“Praxis gegenüber. Die tatsächlich
wachsende Nazigewalt und staatliche Repression müssen oft als Argumente gegen deren
Kritik herhalten. Wie äußert sich „Mackerverhalten“? Ist alles besser, wenn Frauen auch „mitmachen“ können? Gibt es alternative Praxen?

Beginn: zw. 19.00/19.30

im Anschluss Konzert.
Musikalisch ballert euch auf den Latz:

*NIVEAULOSGUT irgendwo ausm Pott NRW
(Hardcore.punk.musik-zum-mitklatschen)
http://www.myspace.com/niveaulosgut
http://www.niveaulosgut.de.tc/

*KETAMIN C irgendwo ausm nirgendwo
(punk.Nachttopf.gitarre)
http://www.myspace.com/keenplan77

*DEAD PATRIOTS ebenfalls im Pott
(nachtigal.punk.starwars)
http://www.myspace.com/deadpatriotsband

*DEAD END GUYS aus dem Süden….auch Ulm genannt
(Horror.punk.Leichenteile)
http://www.myspace.com/deadendguys
http://www.deadendguys.de.vu/

+++Gulaschkanone+++Infostände+++C.Bar+++

Kein Gott, kein Staat, kein Fleischsalat!!!

Quelle: http://www.cafe-taktlos.de/